Im Landesverband für Höhlen- und Karst­forschung Baden-Württemberg e. V. (LHK) haben sich auf Landes­ebene die in der Höhlen- und Karst­forschung tätigen Ver­einig­ungen zu­sam­men­ge­schlossen.

Ziel des LHK ist, die Höhlen- und Karst­forschung in Ver­bindung mit dem Natur- und Umwelt­schutz zu fördern und zu be­raten und die ge­mein­samen Be­lange in der Öffent­lich­keit zu ver­tre­ten. Der LHK ist für Be­hörden und In­sti­tutionen ein kom­pe­tenter An­sprech­partner in Fragen der Höhlen- und Karst­forschung.

Der LHK in­formiert die Öffent­lich­keit und seine Mit­glieder auf diesen Seiten (→ Mitteilungen) sowie durch seine Ver­bands­zeit­schrift "Unterwelten-Info".

 

Termine

 

23.11.2017, 19 Uhr – Karstrunde im Naturkundemuseum in Reutlingen
Michael Laumanns, Speläoclub Berlin
Kalinga und Santa Teresita – zwei neue Höhlengebiete im Norden von Luzon (Philippinen)
(→ Plakat 23.11.2017 )

07.12.2017, 19 Uhr – Karstrunde im Naturkundemuseum in Reutlingen
Dr. Guntram Gassmann, Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg
Montanarchäologie Schwäbisch Alb

27.01.2018, 15 Uhr – Laichingen, Rasthaus des HHVL bei der Tiefenhöhle
Delegiertenversammlung des LHK 2018
(→ Einladung DV )

25.01.2018, 19 Uhr – Karstrunde im Naturkundemuseum in Reutlingen
Prof. Dr. Heidi Megerle, Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
Karstphänomene und Geotourismus: Bedeutung, Chancen und Risiken

15.02.2018, 19 Uhr – Karstrunde im Naturkundemuseum in Reutlingen
Manfred Brenner und weitere Mitglieder der Höhlen AG
Die Höhlen AG Tübingen – 15 Jahre erfolgreiche Nachwuchsarbeit in der Höhlenforschung

01.03.2018, 19 Uhr – Karstrunde im Naturkundemuseum in Reutlingen
Prof. Dr. Wolfgang Ufrecht, Höhlen und Heimatverein Laichingen
GeoForschung im Blautopf-Einzugsgebiet
!!! fällt aus Termingründen leider aus !!!

17.03.2018, 10 Uhr – Westerheim, Rasthaus bei der Schertelshöhle
Schauhöhlenführer-Seminar des LHK 2018

23. - 26.08.2018 - 12. EuroSpeleo Forum und VÖH-Jahrestagung 2018 in Ebensee / Österreich
(→ EuroSpeleo Forum )

 

Sie suchen Ansprech­partner bei „Notfällen“ mit Fleder­mäusen?

Wenden Sie sich an unsere Fleder­maus­schutz-Re­ferenten Petra Heusel & Ralf Krist, Kirchen­tellins­furt, Telefon 07121 6954954, mobil 0172 6229144, E-Mail pheusel(at)circular.de

oder an das Fleder­haus Tübingen, Familie Seifried, Telefon 07071 21424

oder an eines der „Notfall-Telefone“ der AGF Baden- Württem­berg unter
https://www.agf-bw.de/10_agf_informationen/132_hilfsadressen1.html